© ARNULF VON EYB MDL

Neuigkeiten

Artikelbild
10.10.2017

Zustand der L 1048 nicht länger tragbar

Dass die Landesstraßen im Hohenlohekreis in keinem guten Zustand sind, ist bekannt. Dies gilt auch für die L 1048, die Forchtenberg mit dem Gewerbegebiet Rauhbusch verbindet. 2016 wurde deshalb die Planung bis zur Ausschreibungsreife vorangetrieben. In der Zustandserfassung und –bewertung 2016, die im April diesen Jahres veröffentlicht wurde, ist die L 1048 jedoch nicht unter den priorisierten Projekten und somit auch nicht in der Liste der dringlichsten Erhaltungsmaßnahmen bis 2020.


Artikelbild
10.10.2017

Abgeordneter Arnulf von Eyb besucht Bürgermeister in Neuenstein

Am Freitag, den 6. Oktober 2017 besuchte der Landtagsabgeordnete Arnulf von Eyb Bürgermeister Karl Michael Nicklas im Rathaus Neuenstein.


Artikelbild
29.09.2017

Schüler aus Hohenlohe und Sachsen zu Gast im Landtag Baden-Württemberg

Im September besuchten die 8. Und 9. Klasse der Georg-Wagner-Schule Künzelsau und einige Schüler und Schülerinnen der Partnerschule aus Nünchritz in Sachsen den Landtag Baden-Württemberg in Stuttgart.


Artikelbild
22.09.2017

Generationswechsel und Strukturwandel im Weinbau

Zu einem Gedankenaustausch über den Strukturwandel im Weinbau traf sich am Mittwoch, den 20. September 2017 Arnulf von Eyb, MdL mit dem Direktor Dr. Dieter Blankenhorn, dem Stellvertretenden Schulleiter Friedrich Lörcher und dem Abteilungsleiter Wein- und Obstbau Dr. Franz Rueß der Lehr- und Versuchsanstalt für Wein- und Obstbau in Weinsberg (LVWO).


20.09.2017

Aus dem Lande: Steillagenförderung und Schulobst

Die Vorbereitungen für die Arbeit im Parlament in der zweiten Jahreshälfte laufen. Über die Fraktionsklausur in der vergangenen Woche habe ich bereits berichtet. In dieser Woche fanden bereits wieder Fraktions- und Ausschusssitzungen statt, bevor es in der kommenden Woche auch im Plenum weitergeht. Erfreuliches gibt es aus dem Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz zu berichten.


20.09.2017

Dieselfahrverbote müssen verhindert werden

Mindestens ebenso wichtig für die Zukunftsträchtigkeit des Landes ist, was künftig in Sachen Mobilität, Kraftstoff und Verkehr geschieht. Vor der Sommerpause im Landtag hatte die Landesregierung ein Fahrverbot für Dieselfahrzeuge in Stuttgart für 2018 ausgeschlossen. Das war ein wichtiger Schritt, der durch ein Urteil des Verwaltungsgerichts Stuttgart Ende Juli jedoch vereitelt wurde. Ein Umweltverband hatte gegen das Land geklagt, mit dem Ziel, Diesel-Fahrverbote in Stuttgart zu erreichen. 


20.09.2017

Doppelhaushalt nimmt Form an

Die Klausurtagung der CDU-Landtagsfraktion vergangene Woche in Pforzheim haben wir auch dazu genutzt, um unsere Schwerpunkte im kommenden Doppelhaushalt festzulegen. Auch wenn dieser erst im Dezember beschlossen wird, ist es wichtig, dass die CDU jetzt klar Position bezieht. Dazu gehört auch der Einstieg in die Schuldentilgung! Wir wollen den Haushalt nutzen, um erstmals signifikant die Schulden im Land abzubauen. Diese belaufen sich derzeit auf rund 47 Milliarden Euro.


Artikelbild
Fritz Mozer, MdL Arnulf von Eyb, Fritz-Martin Mozer
06.09.2017

Abgeordneter Arnulf von Eyb besucht landwirtschaftliche Betriebe

Am Dienstag den 5. September 2017 unternahm der Landtagsabgeordnete Arnulf von Eyb im Rahmen seiner Sommertour eine Fahrradtour mit dem E-Bike in Pfedelbach. Hier besuchte er die Obstbaubetriebe Fritz-Martin Mozer, Lerchenhof und Jürgen Schleicher, Hinterespig.


05.09.2017

Regionales Obst und Milch für über 20 Schulen und Kindergärten im Hohenlohekreis

„Besonders für Kinder und Jugendliche ist eine gesunde Ernährung wichtig. Sie sollte Bestandteil des täglichen Lebens sein“, so Arnulf von Eyb, Landtagsabgeordneter für den Hohenlohekreis. Dass dies für möglichst viele Schülerinnen und Schüler zum Alltag gehört, gibt es das Schulprogramm für Schulobst und Milch in Baden-Württemberg. Über 20 Kindergärten, Kitas und Schulen nehmen im Schuljahr 2017/2018 an diesem Programm, das auf eine EU-Initiative zurückgeht, im Landkreis im beginnenden Schuljahr teil. Landesweit sind 4000 Schulen und Einrichtungen mit über 340.000 Kindern im Programm, welche ab Oktober regelmäßig Obst und Milch von regionalen Produzenten geliefert bekommen. Zusätzlich lernen die Kinder, wie man sich ausgewogen und gesund ernähren kann. Von Eyb dankte seiner Kollegin Staatssekretärin Friedlinde Gurr-Hirsch im Ministerium Ländlicher Raum für die Berücksichtigung der Bewerbungen im Hohenlohekreis.


Artikelbild
Landwirt Schmierer, Landwirtberater Bauer, Landrat Dr. Neth, Amtsleiter Dr. Eisen, MdL von Eyb, Staatssekräterin Gurr-Hirsch
24.08.2017

Staatssekretärin Gurr-Hirsch nach schwerem Unwetter im Hohenlohekreis

Nach dem schweren Unwetter im Hohenlohekreis am 18. August 2017 machte sich die Staatssekretärin Friedlinde Gurr-Hirsch aus dem Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz am 24. August 2017 ein Bild von den Unwetterschäden.


Nächste Seite

© ARNULF VON EYB MDL | IMPRESSUM