© ARNULF VON EYB MDL

Archiv

25.02.2016

Zu Gast beim Ventilatorenhersteller Rosenberg

Am 25. Februar 2016 besichtigte der Landtagsabgeordnete und Kandidat für die Landtagswahl, Arnulf von Eyb, mit einer Delegation der CDU Künzelsau die Firma Rosenberg in Gaisbach.

 

Mit einer CDU Delegation informierte sich Arnulf von Eyb aus erster Hand

Am 25. Februar 2016 besichtigte der Landtagsabgeordnete und Kandidat für die Landtagswahl, Arnulf von Eyb, mit einer Delegation der CDU Künzelsau die Firma Rosenberg in Gaisbach. Geschäftsführer und Gründer Karl Rosenberg sowie Produktionsleiter Wolfgang Weckler präsentierten zunächst den Werdegang des Unternehmens seit seiner Gründung im Jahr 1981. Im Laufe der Jahre entwickelte und produzierte die Firma immer mehr Teile der Ventilatoren selber, um so unabhängiger von Zulieferern zu sein. Inzwischen produziert die Rosenberg-Gruppe in elf Ländern und hat sich zu einem der marktführenden Unternehmen in der Lufttechnik etabliert. Der anschließende Rundgang durch eines der Gaisbacher Werke zeigte die verschiedenen Arbeitsschritte vom Bau des Motors hin zum fertigen Ventilator oder Kastenklimagerät. 60% der gesamten Produktion werden exportiert, sodass der europäische Schengenraum eine enorme Erleichterung der Auslieferungen darstellt. Auch ist Rosenberg bereit, Flüchtlinge mit entsprechender Motivation und Qualifikation zu beschäftigen. Man müsse in Europa zusammenhalten, so von Eyb, und die Herausforderungen des aktuellen Zuzugs gemeinsam lösen. Hohenlohe ist in besonderem Maße von wirtschaftlicher Stabilität und den europäischen Exportmöglichkeiten abhängig.

 

 

© ARNULF VON EYB MDL | IMPRESSUM