von Eyb: "Land muss Impfberechtigte direkt anschreiben"

Die erfolgreiche Bekämpfung der Corona-Pandemie hängt maßgeblich davon ab, dass der Bevölkerung schnell ein Impfangebot unterbreitet wird. „Digitale Informationsangebote über das Impfangebot sind gut und richtig, aber damit erreichen wir nicht alle Menschen, vor allem nicht die derzeit Impfberechtigten mit höchstem Risiko“, so Landtagsabgeordneter Arnulf von Eyb.

"Eisenmann will's wissen!" in Hohenlohe

Am 14.01.2021 kommt die Spitzenkandidatin der CDU Baden-Württemberg für die Landtagswahl, Kultusministerin Dr. Susanne Eisenmann, auf Ihrer digitalen Tour "Eisenmann will's wissen!" nach Hohenlohe. Seien Sie dabei! (www.eww.live oder auf facebook)

Stellungnahme zum Bericht über das Restaurant "Plenum" in Stuttgart

Aus aktuellem Anlass möchte ich zu der Berichterstattung der BILD-Zeitung vom vergangenen Samstag, 19.12.2020, über das Restaurant „Plenum“ Stellung nehmen. Im Artikel wird suggeriert, die Abgeordneten würden dort unter Verletzung der Corona-Regeln zusammenkommen und einen „Sonderstatus“ genießen.

Reaktivierung der Kochertalbahn rückt näher

Eine landesweite Untersuchung stillgelegter Bahnstrecken attestiert der Kochertalbahn ein hohes Nachfragepotential. Mit einer weiteren Machbarkeitsstudie können die Akteure vor Ort nun die guten Chancen für eine Reaktivierung untermauern. Die Fördersituation ist dabei derzeit besonders attraktiv.

Pandemiestufe 3: Neue Regeln zur Eindämmung der Pandemie

Ab 19.10.2020 gelten in Baden-Württemberg neue Regelungen zur Eindämmung der Pandemie.

Darunter u.a.:

➡️ Max. 100 Teilnehmer bei Veranstaltungen

➡️ Max. 10 Teilnehmer oder 2 Haushalte bei privaten Treffen/Ansammlungen

➡️ Maskenpflicht im öffentlichen Raum (Fußgängerzonen usw.), insofern der Mindestabstand nicht eingehalten werden kann

 

Weitere Informationen finden Sie hier:

https://sozialministerium.baden-wuerttemberg.de/de/gesundheit-pflege/gesundheitsschutz/infektionsschutz-hygiene/informationen-zu-coronavirus/corona-verordnung-des-landes-baden-wuerttemberg/

„Wichtiges Signal“

3,5 Millionen Euro für die Sanierung der Turnhalle des Schlossgymnasiums Künzelsau

Bis Mitte 2022 saniert das Land die Turnhalle des Schlossgymnasiums Künzelsau und investiert dabei 3,5 Millionen Euro. Dies verkündeten Kultusministerin Dr. Susanne Eisenmann und Finanzministerin Edith Sitzmann in einer gemeinsamen Pressemitteilung. Der direkt gewählte Landtagsabgeordnete Hohenlohes Arnulf von Eyb begrüßte am Montag die Investition des Landes in das Gymnasium.

Langenburg wird ELR-Schwerpunktgemeinde

Arnulf von Eyb MdL erfreut über erfolgreiche Bewerbung

Ab dem Programmjahr 2021 erhält die Stadt Langenburg den Status einer ELR-Schwerpunktgemeinde. Damit verbunden sind ein höherer Fördersatz und ein Fördervorrang für Projekte im Rahmen der Zielvereinbarung. Der direkt gewählte Landtagsabgeordnete des Wahlkreises Arnulf von Eyb begrüßte die Entscheidung und gratuliert der Stadt zur erfolgreichen Bewerbung.