© ARNULF VON EYB MDL

Neuigkeiten

18.06.2018, 16:39 Uhr

Hohenlohe erhält Fördergelder für die Sanierung von Brückenbauwerken

Erstmalig erhalten die Kommunen und Landkreise bei der Sanierung von Brückenbauwerken finanzielle Unterstützung durch das Land. Der kommunale Sanierungsfonds umfasst für die Jahre 2017-2019 insgesamt 84,4 Millionen Euro, wovon allein 43 Millionen Euro bereits in diesem Jahr ausgeschüttet werden sollen.

„Da eine intakte und gut ausgebaute Infrastruktur gerade für Ländlichen Raum von zentraler Bedeutung ist, freut es mich umso mehr, dass auch der Hohenlohekreis bei der Sanierung von Brückenbauwerken mit Fördermitteln bedacht worden ist. Sowohl die Instandsetzung der Jagstbrücke, als auch die Instandsetzung der Jagstkanalbrücke in Berlichingen werden finanziell unterstützt. Für den Ersatzneubau zweier Brücken über den Hirschbach erhält auch die Stadt Neuenstein einen Zuschuss“, so Arnulf von Eyb. Hintergrundinformation: Ziel des „Kommunalen Brückensanierungsprogramms“ ist es, sanierungsbedürftige Brückenbauwerke rechtzeitig und effizient zu erneuern, um das Risiko zukünftiger Verkehrsbeeinträchtigungen und Sperrungen zu minimieren. Durch dieses Förderprogramm sollen insbesondere Landkreise und Kommunen, welche von einem erhöhten Sanierungsaufkommen betroffen sind, finanzielle Unterstützung erhalten.

© ARNULF VON EYB MDL | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ | KONTAKT