Arnulf von Eyb MdL
Besuchen Sie uns auf http://www.arnulf-von-eyb.de

DRUCK STARTEN


Neuigkeiten
12.11.2020, 09:59 Uhr
Ideenwettbewerb „Gemeinsam:Schaffen“ – Projekt „Landleben-Live“ in Waldenburg erhält Höchstfördersumme
Das Land fördert 41 kreative Modellprojekte in den Bereichen gemeinsame Aktivitäten, gemeinsames Lernen und gemeinsames Gestalten mit einem Fördervolumen von insgesamt rund 818.000 Euro. 30.000 Euro gehen dabei an ein Projekt des Evangelischen Bauernwerks in Württemberg e.V. in Waldenburg-Hohebuch.
Das gesellschaftliche Zusammenleben auf dem Land zu fördern - das ist das Ziel des Ideenwettbewerbs „Gemeinsam:Schaffen“ des Ministeriums für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz (MLR). Besonders kreative oder übertragbare Projekte, die das gemeinsame Lernen, gemeinsame Gestalten und gemeinsame Aktivitäten fördern, werden in diesem Rahmen durch Zuwendungen in Höhe von 3.555 bis 30.000 Euro gefördert. In dieser Runde schüttet das MLR insgesamt 818.000 Euro an 41 Projekte in ganz Baden-Württemberg aus. Auch ein Projekt aus dem Hohenlohekreis konnte sich dabei in der Vorauswahl durchsetzen. Die Initiative „Landleben-live“ zur beruflichen Orientierung und Nachwuchsförderung in der Landwirtschaft und im Ländlichen Raum des Evangelischen Bauernwerks Württemberg e.V. in Waldenburg-Hohebuch wird mit dem höchstmöglichen Betrag von 30.000 Euro gefördert. „Der enge gesellschaftliche Zusammenhalt ist eine unserer großen Stärken im Ländlichen Raum. Diesen zu erhalten und zu stärken, ist eine wichtige Aufgabe nicht nur für den Staat, sondern vor allem für die Bürgerinnen und Bürger im Ländlichen Raum. Gute Ideen, wie die des Evangelischen Bauernwerks, jungen Menschen einen hautnahen Einblick in die Landwirtschaft zu ermöglichen, müssen wir aktiv fördern. Ich freue mich daher über die Unterstützung für das Projekt und gratuliere allen Beteiligten.“, so Arnulf von Eyb, direkt gewählter Abgeordneter des Hohenlohekreises.