Arnulf von Eyb MdL
Besuchen Sie uns auf http://www.arnulf-von-eyb.de

DRUCK STARTEN


Neuigkeiten
11.02.2020, 16:57 Uhr
Förderprogramm ELR 2020
Knapp 4 Millionen Euro für den Wahlkreis Hohenlohe
Mit 90 Millionen Euro fördert das Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz in diesem Jahr 1538 Projekte in 487 Gemeinden. Ziel ist es, die Lebensqualität im Ländlichen Raum zu erhalten und zu verbessern. Auf den Wahlkreis Hohenlohe entfallen 3,9 Millionen Euro, die sich auf 73 Projekte verteilen.
Mit dem bisher größten Programmvolumen von 90 Millionen Euro fördert das Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz die Strukturen im Ländlichen Raum. Förderschwerpunkte sind in diesem Jahr „Innenentwicklung und Wohnen“ und die Versorgung von Bürgerinnen und Bürgern durch Dienstleistungen und Waren des täglichen Bedarfs vor Ort, etwa durch Bäcker, Metzger oder andere Handwerksbetriebe. Im Wahlkreis Hohenlohe profitieren 18 der 22 Kommunen von der ELR-Förderung. Besonders hervorzuheben sind hier die Stadt Ingelfingen (690.360 Euro), die Gemeinde Mulfingen (530.825 Euro) und die Gemeinde Blaufelden (471.750 Euro), die in diesem Jahr in hohem Maße von der Förderung des Ministeriums profitieren. „Der Ländliche Raum muss eine starke und eigenständige Quelle für wirtschaftlichen Erfolg und hohe Lebensqualität sein und nicht lediglich Anhängsel der urbanen Zentren. Es ist daher wichtig in die Zukunft dieser Regionen zu investieren.“, teilte der direkt gewählte Landtagsabgeordnete des Wahlkreises Hohenlohe Arnulf von Eyb MdL mit. „Von besonderer Bedeutung ist es, den nötigen attraktiven Wohnraum zu schaffen und die Versorgung vor Ort durch Handwerker und Einzelhändler zu sichern. Nur so können wir auch gerade junge Familien dazu bewegen, sich für den Ländlichen Raum als Heimat zu entscheiden, und so unsere Kommunen revitalisieren.“