Arnulf von Eyb MdL
Besuchen Sie uns auf http://www.arnulf-von-eyb.de

DRUCK STARTEN


Neuigkeiten
10.07.2020, 16:56 Uhr
MLR modernisiert Ländliches Wegenetz – rund 25.000 Euro gehen nach Blaufelden
Für die kontinuierliche Modernisierung Ländlicher Wege stellt die Landesregierung auch in diesem Jahr wieder Mittel zur Verfügung. Mit fast einer halben Million Euro werden Sanierungsvorhaben in sieben baden-württembergischen Kommunen unterstützt, wobei die Zuschusshöhe in diesem Jahr verdoppelt wurde.
Bereits seit 2018 stellt das Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz im Rahmen des „Förderprogramms zur nachhaltigen Modernisierung Ländlicher Wege“ Städten und Gemeinden Mittel bereit, um das Ländliche Wegenetz zu sanieren und zu erhalten. Durch das Programm konnten landesweit bisher rund 90 Kilometer Wegstrecke erneuert werden. Insgesamt verfügt das noch bis 2021 laufende Programm über ein Fördervolumen von zehn Millionen Euro. Nicht nur die steigenden Anforderungen durch moderne landwirtschaftliche Maschinen und Fahrzeuge sondern auch die Freizeitfunktion der Wege für Bürgerinnen und Bürger, die das Wegenetz als Rad- oder Wanderwege nutzen können, machen eine kontinuierliche Instandhaltung bzw. Modernisierung Ländlicher Wege erforderlich. Sieben Kommunen kommen in diesem Jahr bei der Förderung zum Zug, darunter auch die Gemeinde Blaufelden im Landkreis Schwäbisch Hall, die gut 23.000,- Euro erhält. „Die Ländlichen Wege sind ein unverzichtbares Verbindungsnetz im Ländlichen Raum – auch für unsere Region. Nicht nur die Landwirtschaft, wir alle können diese Wege nutzen und profitieren somit von deren Erhaltung. Daher freut es mich, dass auch in diesem Jahr erneut eine Gemeinde meines Wahlkreises mit ihrem Förderantrag Erfolg hatte.“, kommentierte Arnulf von Eyb, der direkt gewählte Landtagsabgeordnete des Hohenlohekreises, die Entscheidung des Ministeriums.