© ARNULF VON EYB MDL

Neuigkeiten

07.12.2018, 14:37 Uhr

Breitbandförderung kommt auch zwei Kommunen im Hohenlohekreis zugute

Am heutigen Tag übergab Wilfried Klenk, Staatssekretär im Ministerium für Inneres, Digitalisierung und Migration, Vertretern der Gemeinden ihre Breitbandförderbescheide. Mit insgesamt 83 Förderbescheiden schöpfte das Ministerium die verfügbaren Mittel von 17,2 Millionen Euro für 2018 nahezu vollständig aus. Der Zustand der digitalen Infrastruktur ist ein Kernfaktor für die wirtschaftliche und gesellschaftliche Zukunft in Baden-Württemberg und ganz Deutschland – besonders gilt dies in ländlichen Regionen.

Abgeordneter von Eyb zeigte sich daher zufrieden darüber, dass auch im Hohenlohekreis Gelder investiert werden. So erhielt die Gemeinde Mulfingen knapp 30.000 und die Stadt Krautheim gut 12.000 Euro Förderung zum Breitbandausbau. „In diesem Bereich dürfen wir nicht nachlassen. Wir müssen auch zukünftig alle Möglichkeiten ausschöpfen, um den Ausbau der digitalen Infrastruktur voranzutreiben. Von diesen Investitionen hängt die Zukunft unseres Gemeinwesens und unserer Wirtschaft ab“, so der Abgeordnete.

© ARNULF VON EYB MDL | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ | KONTAKT