© ARNULF VON EYB MDL

Neuigkeiten

27.08.2020, 11:40 Uhr

Abgeordnete Wieland und von Eyb im Dialog mit EDEKA

Am 26.08.2020 besuchten Rainer Wieland MdEP und Arnulf von Eyb MdL im Rahmen ihrer Sommertour den EDEKA-Markt von Waldemar Makowe in Niedernhall. Im Gespräch mit Vertretern von EDEKA wurden aktuelle Herausforderungen und Themen der Lebensmitteleinzel-handelsbranche erörtert. Einig waren sich die Teilnehmer dabei u.a. über die wachsende Bedeutung von Regionalität und Herstellungstransparenz der angebotenen Produkte.

Mit einem Angebot von rund 16.000 verschiedenen Artikeln auf etwa 1.400 qm Verkaufsfläche gilt der Edeka-Markt von Herrn Makowe in Niedernhall als sog. Vollsortimenter. Dort empfing der Inhaber den Europaabgeordneten und Vizepräsidenten des Europäischen Parlamentes Rainer Wieland, den Landtagsabgeordneten des Hohenlohekreises Arnulf von Eyb, sowie einige Vertreter der EDEKA Handelsgesellschaft Südwest, darunter auch den Sprecher der Geschäftsführung Rainer Huber.

 

Gemeinsam machte sich die Gruppe bei einem Rundgang ein Bild des Marktes und tauschte sich über die derzeitigen Herausforderungen und Rahmenbedingungen der Branche aus. Auch für den Lebensmitteleinzelhandel war die Hochphase der Corona-Pandemie eine Ausnahmesituation. Zwar war die Branche nicht von Schließungen oder Umsatzeinbrüchen betroffen, die essentielle Aufgabe der Grundversorgung der Bevölkerung war aber ebenfalls ein Kraftakt.

 

Regionalität, Nachhaltigkeit und Produkttransparenz seien einige der aktuellen Trends, an denen qualitäts- aber nach wie vor auch preisbewusste Verbraucher ihre Kaufentscheidungen ausrichten würden. In diesem Spannungsfeld müssten sich die Einzelhändler in Kooperation mit den Produzenten positionieren – so die einhellige Meinung der Teilnehmer.

 

„Solche Unternehmer wie Herr Makowe mit seinem EDEKA-Markt in Niedernhall sind ganz wichtige Pfeiler der Nahversorgung, gerade bei uns im Ländlichen Raum. Regionale Produkte im Sortiment, inhabergeführte Strukturen, persönliche Beziehungen – das schafft Vertrauen und erlaubt noch eine Identifikation mit den handelnden Personen vor Ort“, kommentierte Arnulf von Eyb MdL den Besuch.

 

Auch für Rainer Wieland MdEP sind Märkte wie der von Waldemar Makowe die Basis der Lebensmittelversorgung in Deutschland: „Der Lebensmitteleinzelhandel ist ein ganz entscheidender Faktor unserer Wirtschaft – in meinen Augen eine systemrelevante Branche. Auch was die Angebotsvielfalt und die Qualität betrifft, ist der deutsche Lebensmitteleinzelhandel – auch im europäischen Vergleich – unschlagbar. Dieses System müssen wir erhalten und stärken.“

© ARNULF VON EYB MDL | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ | KONTAKT