Programm zur nachhaltigen Modernisierung ländlicher Wege – Förderung für Dörzbach

07.10.2021, 10:49 Uhr

Bereits zum 22. Mal unterstützt das Land Kommunen bei der Ertüchtigung ihrer gemeindlichen Infrastruktur. In dieser Runde profitiert auch die Gemeinde Dörzbach mit knapp 106.000 Euro.

Zur Modernisierung ländlicher Wege unterstützt das Land Baden-Württemberg erneut Kommunen im ganzen Bundesland. In dieser Tranche entfielen dabei mehr als 800.000 Euro auf acht Kommunen. Mit 105.996 Euro fördert das Land die Modernisierung ländlicher Wege in Dörzbach-Hohebach, Dörzbach-Messbach und Dörzbach-Laibach.

Mit dem Programm sollen erneuerungsbedürftige ländliche Wege nachhaltig modernisiert werden und gleichzeitig für weitere Nutzungsarten, etwa als Fahrradweg, ertüchtigt werden. Seit Beginn des Förderprogramms im Jahr 2018 konnten so 175 km Strecke erneuert werden.

„Mit dem Förderprogramm zur nachhaltigen Modernisierung ländlicher Wege leistet das Land einen wichtigen Beitrag zur Unterstützung der Gemeinden bei der Modernisierung ihrer Infrastruktur. Während Streckenerneuerungen oft dringend notwendig sind, fehlen in vielen Fällen die finanziellen Ressourcen für solch kostspielige Unterfangen. Das Land steht hier als Partner den Kommunen zur Seite.“, so Arnulf von Eyb MdL.